Sascha Lien

Vita

Mit 15 Jahren begann seine musikalische Karriere in einer vierköpfigen Band, die ausschließlich eigene Rocksongs performten. Nach drei Jahren wechselte er in eine Band, mit der er Anfang der 90er Jahre als Support-Act von Uriah Heep durch Deutschland tourte. Nach seinem Umzug nach Frankfurt zog er mit seiner neuen Formation vier Jahre lang durch sämtliche Live-Clubs des Landes. 2001 veröffentlichte er unter dem Namen „Alexander Lien“ das Album Momentary Magic, womit er landesweiten Airplay bekam und mit zwei Singleauskopplungen für mehrere Wochen auf Platz 1 der WDR2-Hörercharts stand. 2007 wurde er von der Rocklegende Brian May für die Titelrolle für das Musical We Will Rock You entdeckt. Im August 2008 veröffentlichte er sein neues Album Wasteland. Darin präsentierte er neben verschiedenen Stilistiken auch erstmals deutsche Texte.

Zu Gast bei ORSO

  • 16. Mai 2014

    Rock-Symphony-Night – ORSO zu Gast im KKL Luzern

  • 21. Dezember 2013

    Rockin`Xmas – Rock-Symphony-Night in weihnachtlichem Gewand: Großes Sinfonieorchester, Chor & Band in der RothausArena, Freiburg

  • 22. Dezember 2012

    Rockin`Xmas – Rock-Symphony-Night in weihnachtlichem Gewand: Großes Sinfonieorchester, Chor & Band in der RothausArena, Freiburg